Freie Wähler in der Region Stuttgart

News der Freien Wähler in der Region Stuttgart

21. Juni 2018 | Geschrieben von Freie Wähler in der Region Stuttgart e.V.

Freie Wähler vor Ort Die Freien Wähler in der Region waren am vergangenen Dienstag in Marbach-Rielingshausen und machten sich vor Ort ein Bild von den Erweiterungsplänen des Muschelkalk-Steinbruchs der Fa. Klöpfer und die Bedenken der Bürgerinitiative Steinbruch.       Die Bürgerinitiative war vertreten durch ihre Vorsitzenden, Frau Carmen Kiesele und Herrn Stefan Heß, die Fa. Klöpfer durch die Herren Hoffmann und Häussermann. Weitere Mitglieder des Gemeinderates und des Ortschaftsrates sowie der Bürgerinitiative sowie Herr Heim von der Stadt Marbach in Vertretung des erkrankten Bürgermeisters Trost waren zugegen und haben sich über ihre jeweilige Position lebhaft ausgetauscht . Die Freien Wähler waren durch die Regionalräte Rainer Gessler, Reiner Ruf, Wilfried Dölker und Wilfried Wallbrecht vertreten. Die Fa. Klöpfer wies auf die wirtschaftliche ... 
Zum Artikel

21
Jun 2018

Steinbrucherweiterung Marbach-Rielingshausen: Schwierige Güterabwägung

Geschrieben von Freie Wähler in der Region Stuttgart e.V.

Freie Wähler vor Ort Die Freien Wähler in der Region waren am vergangenen Dienstag in Marbach-Rielingshausen und machten sich vor Ort ein Bild von den Erweiterungsplänen des Muschelkalk-Steinbruchs der Fa. Klöpfer und die Bedenken der Bürgerinitiative Steinbruch.       Die Bürgerinitiative war vertreten durch ihre Vorsitzenden, Frau Carmen Kiesele und Herrn Stefan Heß, die Fa. Klöpfer durch die Herren Hoffmann und Häussermann. Weitere Mitglieder des Gemeinderates und des Ortschaftsrates sowie der Bürgerinitiative sowie Herr Heim von der Stadt Marbach in Vertretung des erkrankten Bürgermeisters Trost waren zugegen und haben sich über ihre jeweilige Position lebhaft ausgetauscht . Die Freien Wähler waren durch die Regionalräte Rainer Gessler, Reiner Ruf, Wilfried Dölker und Wilfried Wallbrecht vertreten. Die Fa. Klöpfer wies auf die wirtschaftliche ... 
Zum Artikel

21. Juni 2018 | Geschrieben von Freie Wählervereinigung Winnenden - FWV
Windkraft Standort Buoch – Die FWV Winnenden unterstützt ausdrücklich die Forderungen des Landtagsabgeordneten Jochen Haußmann

Jochen Haußmann (FDP): Windkraft im Remstal beenden PM 18/6 vom 19. Juni 2018 Umstrittene Windkraftstandorte aus der regionalen Planung nehmen Den förmlichen Abschied von den Windkraftstandorten auf der Buocher Höhe und „endlich ein Umschwenken auf die Fotovoltaik“, fordert der Landtagsabgeordnete Jochen Haußmann (FDP). „Windkraft im Rems-Murr-Kreis und speziell im Remstal ist kein Erfolgsmodell, deswegen sollte der Verband Region Stuttgart die Konsequenzen ziehen und alle noch nicht umgesetzten Standorte aus seiner Planung streichen.“ Wenn sich aus den vorliegenden Daten des Standorts Goldboden etwas lernen lasse, dann „dass hier mit politischen Mitteln von der Landesregierung über die EnBW etwas mit dem Argument Energiewende durchgesetzt wurde, dass wirtschaftlich fragwürdig ist.“ Die aktuelle Entwicklung bei der Genehmigung von Windkraftanlagen spreche dafür, „auf Windradstandorte weiter ... 
Zum Artikel

Windkraft Standort Buoch – Die FWV Winnenden unterstützt ausdrücklich die Forderungen des Landtagsabgeordneten Jochen Haußmann
21
Jun 2018

Windkraft Standort Buoch – Die FWV Winnenden unterstützt ausdrücklich die Forderungen des Landtagsabgeordneten Jochen Haußmann

Geschrieben von Freie Wählervereinigung Winnenden - FWV

Jochen Haußmann (FDP): Windkraft im Remstal beenden PM 18/6 vom 19. Juni 2018 Umstrittene Windkraftstandorte aus der regionalen Planung nehmen Den förmlichen Abschied von den Windkraftstandorten auf der Buocher Höhe und „endlich ein Umschwenken auf die Fotovoltaik“, fordert der Landtagsabgeordnete Jochen Haußmann (FDP). „Windkraft im Rems-Murr-Kreis und speziell im Remstal ist kein Erfolgsmodell, deswegen sollte der Verband Region Stuttgart die Konsequenzen ziehen und alle noch nicht umgesetzten Standorte aus seiner Planung streichen.“ Wenn sich aus den vorliegenden Daten des Standorts Goldboden etwas lernen lasse, dann „dass hier mit politischen Mitteln von der Landesregierung über die EnBW etwas mit dem Argument Energiewende durchgesetzt wurde, dass wirtschaftlich fragwürdig ist.“ Die aktuelle Entwicklung bei der Genehmigung von Windkraftanlagen spreche dafür, „auf Windradstandorte weiter ... 
Zum Artikel

21. Juni 2018 | Geschrieben von Freie Wähler Nürtingen
Freien Wähler treffen den Ortschaftsrat in Hardt

Am vergangenen Montag haben sich der Ortschaftsrat Hardt und die Freien Wähler Nürtingen zum Informations- und Meinungsaustausch getroffen Das letzte Treffen dieser Art fand im Oktober 2015 statt. Ortsvorsteher Bernd Schwartz gab eine Rückblick, wie sich die verschiedenen Themen in dieser Zeit entwickelt haben und einen Ausblick über die aktuell anstehenden Projekte. Besonders bewegt hat die Hardter ihre 650-Jahrfeier. Dort hat sich gezeigt wie gut die verschiedenen Gruppierungen in Hardt zusammenarbeiten. Aus dieser guten Teamarbeit entstand deshalb ein sehr gelungenes Fest. Ein weiterer Grund zum Feiern war das 175 jährige Bestehen der Feuerwehr Hardt. Ortsvorsteher Bernd Schwartz stellte fest, dass eine hervorstechende Eigenschaft der Hardter die besonders ausgeprägte Feierlaune ist. Allerdings wurden in den letzten Jahren auch andere Themen vorangetrieben. ... 
Zum Artikel

Freien Wähler treffen den Ortschaftsrat in Hardt
21
Jun 2018

Freien Wähler treffen den Ortschaftsrat in Hardt

Geschrieben von Freie Wähler Nürtingen

Am vergangenen Montag haben sich der Ortschaftsrat Hardt und die Freien Wähler Nürtingen zum Informations- und Meinungsaustausch getroffen Das letzte Treffen dieser Art fand im Oktober 2015 statt. Ortsvorsteher Bernd Schwartz gab eine Rückblick, wie sich die verschiedenen Themen in dieser Zeit entwickelt haben und einen Ausblick über die aktuell anstehenden Projekte. Besonders bewegt hat die Hardter ihre 650-Jahrfeier. Dort hat sich gezeigt wie gut die verschiedenen Gruppierungen in Hardt zusammenarbeiten. Aus dieser guten Teamarbeit entstand deshalb ein sehr gelungenes Fest. Ein weiterer Grund zum Feiern war das 175 jährige Bestehen der Feuerwehr Hardt. Ortsvorsteher Bernd Schwartz stellte fest, dass eine hervorstechende Eigenschaft der Hardter die besonders ausgeprägte Feierlaune ist. Allerdings wurden in den letzten Jahren auch andere Themen vorangetrieben. ... 
Zum Artikel

21. Juni 2018 | Geschrieben von Freie Wähler Oberstenfeld

Wie immer am ersten Mittwoch im Monat steht Ihnen ein Gemeinderat der Freien Wähler am Telefon von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr Rede und Antwort. Hier können sie Ihre Sorgen und Nöte, welche die Gemeinde betreffen, los werden. Am Mittwoch 05.07.2018 ist Gemeinderat Rainer Kurz für Sie am Telefon unter der Nummer Nummer (0 7062) 3408 zu erreichen. Rainer Kurz Besuchen Sie uns auch auf www.oberstenfeld.freiewaehler.de und auf unserer Facebookseite unter: https://www.facebook.com/FreieWaehlerOberstenfeld/ ... 
Zum Artikel

21
Jun 2018

Bürgertelefon der Freien Wähler im Juli

Geschrieben von Freie Wähler Oberstenfeld

Wie immer am ersten Mittwoch im Monat steht Ihnen ein Gemeinderat der Freien Wähler am Telefon von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr Rede und Antwort. Hier können sie Ihre Sorgen und Nöte, welche die Gemeinde betreffen, los werden. Am Mittwoch 05.07.2018 ist Gemeinderat Rainer Kurz für Sie am Telefon unter der Nummer Nummer (0 7062) 3408 zu erreichen. Rainer Kurz Besuchen Sie uns auch auf www.oberstenfeld.freiewaehler.de und auf unserer Facebookseite unter: https://www.facebook.com/FreieWaehlerOberstenfeld/ ... 
Zum Artikel

20. Juni 2018 | Geschrieben von Freie Wähler in der Region Stuttgart e.V.
Splitter aus dem Ausschuss für Wirtschaft, Infrastruktur und Verwaltung

1. Freie Wähler stehen zur KulturRegion (KR)  „Die KR ist seit vielen Jahren hochprofessionell“, führte Sprecher im WIV, der Vaihinger OB Gerd Maisch aus. Den Erfolg sieht er vor allem in der Zusammenarbeit der Kulturregion mit den Kommunen. Dadurch entsteht regionales Kulturbewusstsein, für das die KR eine treibende Kraft ist. OB Maisch machte deutlich, dass die Freien Wähler auch weiterhin die KR unterstützen und fördern, aber auch stets ein Augenmerk auf den Erfolg ihrer Arbeit legen werden. Die Kulturarbeit wird auf kommunaler Ebene geleistet. Auf dies muss gesetzt und Rücksicht genommen werden.  2. Freie Wähler sehen in der SportRegion einen wichtigen Baustein im regionalen Miteinander  „Wir taten uns anfänglich mit der SportRegion  schwer, haben sie nun aber ins Herz geschlossen“, ... 
Zum Artikel

Splitter aus dem Ausschuss für Wirtschaft, Infrastruktur und Verwaltung
20
Jun 2018

Splitter aus dem Ausschuss für Wirtschaft, Infrastruktur und Verwaltung

Geschrieben von Freie Wähler in der Region Stuttgart e.V.

1. Freie Wähler stehen zur KulturRegion (KR)  „Die KR ist seit vielen Jahren hochprofessionell“, führte Sprecher im WIV, der Vaihinger OB Gerd Maisch aus. Den Erfolg sieht er vor allem in der Zusammenarbeit der Kulturregion mit den Kommunen. Dadurch entsteht regionales Kulturbewusstsein, für das die KR eine treibende Kraft ist. OB Maisch machte deutlich, dass die Freien Wähler auch weiterhin die KR unterstützen und fördern, aber auch stets ein Augenmerk auf den Erfolg ihrer Arbeit legen werden. Die Kulturarbeit wird auf kommunaler Ebene geleistet. Auf dies muss gesetzt und Rücksicht genommen werden.  2. Freie Wähler sehen in der SportRegion einen wichtigen Baustein im regionalen Miteinander  „Wir taten uns anfänglich mit der SportRegion  schwer, haben sie nun aber ins Herz geschlossen“, ... 
Zum Artikel

19. Juni 2018 | Geschrieben von Freie Wähler in der Region Stuttgart e.V.

Bei einem Treffen von Bürgermeistern der Raumschaft Kirchheim/Lenningen mit Vertretern der Bahn und des Verbands Region Stuttgart  wurden konkrete Verbesserungen auf der Teckbahn von Kirchheim (Teck) nach Oberlenningen vorgestellt. So kommen ab dem Jahreswechsel 2018/19 entsprechend dem von der Regionalversammlung beschlossenen Konzept die modernisierten Fahrzeuge mit erheblichen Komfortverbesserungen zum Einsatz. Der vom Verband Region Stuttgart bei der DB Regio AG bestellte Fahrzeugumbau umfasst Fahrgastinformationssysteme mit Außen- und Innenanzeigen, WLAN, Videoüberwachung, mehr Fahrradabstellplätze (zwölf statt bisher drei), neue Sitze sowie Dieselpartikelfilter. Ein zusätzlicher vierter Triebwagen wird als Fahrzeugreserve im Laufe des Jahres 2019 einsetzbar sein.    Kürzere Fahrzeit und barrierefreie Bahnsteige Die DB Netz AG stellte ihre durchgeplanten Maßnahmen zur Ertüchtigung der Bahnübergänge vor, wodurch sich Fahrzeit-Einsparungen um bis zu drei Minuten ... 
Zum Artikel

19
Jun 2018

Mehr Komfort für die Teckbahn

Geschrieben von Freie Wähler in der Region Stuttgart e.V.

Bei einem Treffen von Bürgermeistern der Raumschaft Kirchheim/Lenningen mit Vertretern der Bahn und des Verbands Region Stuttgart  wurden konkrete Verbesserungen auf der Teckbahn von Kirchheim (Teck) nach Oberlenningen vorgestellt. So kommen ab dem Jahreswechsel 2018/19 entsprechend dem von der Regionalversammlung beschlossenen Konzept die modernisierten Fahrzeuge mit erheblichen Komfortverbesserungen zum Einsatz. Der vom Verband Region Stuttgart bei der DB Regio AG bestellte Fahrzeugumbau umfasst Fahrgastinformationssysteme mit Außen- und Innenanzeigen, WLAN, Videoüberwachung, mehr Fahrradabstellplätze (zwölf statt bisher drei), neue Sitze sowie Dieselpartikelfilter. Ein zusätzlicher vierter Triebwagen wird als Fahrzeugreserve im Laufe des Jahres 2019 einsetzbar sein.    Kürzere Fahrzeit und barrierefreie Bahnsteige Die DB Netz AG stellte ihre durchgeplanten Maßnahmen zur Ertüchtigung der Bahnübergänge vor, wodurch sich Fahrzeit-Einsparungen um bis zu drei Minuten ... 
Zum Artikel

19. Juni 2018 | Geschrieben von Freie Wähler Ortsverband Hochdorf
Freie Wähler Sommerfest 2018 entfällt

Liebe Hochdorf Bürgerinnen und Bürger, werte Mitglieder und Freunde der Freien Wähler, nachdem unsere Planungen für unser Sommerfest 2018 bereits im November letzten Jahres angelaufen sind, müssen wir Ihnen mitteilen, dass unser geplantes Fest am 23. Juni 2018 auf dem Breitwiesenareal nicht stattfinden kann. Es wird zunehmend schwieriger, für die Durchführung unserer Sommerfeste die notwendige Anzahl an Helfern zu gewinnen. Wie so manch anderer Verein bereits selber erfahren hat, sind auch die Freien Wähler mit einem relativ hohen Altersdurchschnitt belegt. Jahrzehntelang standen uns unsere Mitglieder und Freunde tatkräftig zur Seite und haben uns somit die Ausrichtung der bisherigen Feste ohne Wenn und Aber ermöglicht. An dieser Stelle danken wir allen diesen Helfern in besonderem Maße und ganz herzlich für die ... 
Zum Artikel

Freie Wähler Sommerfest 2018 entfällt
19
Jun 2018

Freie Wähler Sommerfest 2018 entfällt

Geschrieben von Freie Wähler Ortsverband Hochdorf

Liebe Hochdorf Bürgerinnen und Bürger, werte Mitglieder und Freunde der Freien Wähler, nachdem unsere Planungen für unser Sommerfest 2018 bereits im November letzten Jahres angelaufen sind, müssen wir Ihnen mitteilen, dass unser geplantes Fest am 23. Juni 2018 auf dem Breitwiesenareal nicht stattfinden kann. Es wird zunehmend schwieriger, für die Durchführung unserer Sommerfeste die notwendige Anzahl an Helfern zu gewinnen. Wie so manch anderer Verein bereits selber erfahren hat, sind auch die Freien Wähler mit einem relativ hohen Altersdurchschnitt belegt. Jahrzehntelang standen uns unsere Mitglieder und Freunde tatkräftig zur Seite und haben uns somit die Ausrichtung der bisherigen Feste ohne Wenn und Aber ermöglicht. An dieser Stelle danken wir allen diesen Helfern in besonderem Maße und ganz herzlich für die ... 
Zum Artikel

18. Juni 2018 | Geschrieben von Freie Wähler Leinfelden-Echterdingen e.V.
Herzliche Einladung zu einer Vortragsveranstaltung mit anschließender Diskussion zum Thema:

Future, Life, Mobility – wie sieht die Stadt der Zukunft aus? Und wie kommen wir im Jahr 2035 von A nach B? Sehr geehrte Damen und Herren, der Ortsverein der Freien Wähler Leinfelden- Echterdingen e. V.   lädt alle Bürger/innen und Mitglieder zur Vortragsveranstaltung ein. An diesem Abend werden wir einen Blick in die Zukunft unserer Städte werfen! Es ist kein Geheimnis, sondern eine Notwendigkeit, dass sich die Automobilindustrie heute Gedanken darüber macht, wie die Mobilität der Zukunft aussieht und welche Auswirkungen diese neuen Formen der Mobilität auf unsere Städte und Gemeinden haben wird. Wird es die autofreie Stadt wirklich geben? Brauchen wir dann keine Parkplätze mehr? Mit diesen und den nachfolgenden Fragestellungen wird sich Zukunftsforscherin Prof. Dr. Marianne Reeb, Daimler-Konzern, an ... 
Zum Artikel

Herzliche Einladung zu einer Vortragsveranstaltung mit anschließender Diskussion zum Thema:
18
Jun 2018

Herzliche Einladung zu einer Vortragsveranstaltung mit anschließender Diskussion zum Thema:

Geschrieben von Freie Wähler Leinfelden-Echterdingen e.V.

Future, Life, Mobility – wie sieht die Stadt der Zukunft aus? Und wie kommen wir im Jahr 2035 von A nach B? Sehr geehrte Damen und Herren, der Ortsverein der Freien Wähler Leinfelden- Echterdingen e. V.   lädt alle Bürger/innen und Mitglieder zur Vortragsveranstaltung ein. An diesem Abend werden wir einen Blick in die Zukunft unserer Städte werfen! Es ist kein Geheimnis, sondern eine Notwendigkeit, dass sich die Automobilindustrie heute Gedanken darüber macht, wie die Mobilität der Zukunft aussieht und welche Auswirkungen diese neuen Formen der Mobilität auf unsere Städte und Gemeinden haben wird. Wird es die autofreie Stadt wirklich geben? Brauchen wir dann keine Parkplätze mehr? Mit diesen und den nachfolgenden Fragestellungen wird sich Zukunftsforscherin Prof. Dr. Marianne Reeb, Daimler-Konzern, an ... 
Zum Artikel

18. Juni 2018 | Geschrieben von Freie Wähler Ortsverband Neuhausen e.V.
Nepomuktreff

Einladung zum „Nepomuk-Treff“ am Samstag, 23. Juni 2018, 9:00 – 12:00 Uhr an der Nepomuk-Brücke (CAP-Markt) Der guten Tradition foldend, laden wir unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger recht herzlich dazu ein. Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit uns Themen wie: Kinderbetreuung und Schulausbau Verkehr in und um Neuhausen Quartier für Generationen, Akadamemiegärten oder was Sie sont auf dem Herzen haben. Wir freuen uns über interessante Gespräche und Ihre Anregungen und Vorschläge Ortsverband und Fraktion der Freien Wähler Neuhausen e.V. ... 
Zum Artikel

Nepomuktreff
18
Jun 2018

Nepomuktreff

Geschrieben von Freie Wähler Ortsverband Neuhausen e.V.

Einladung zum „Nepomuk-Treff“ am Samstag, 23. Juni 2018, 9:00 – 12:00 Uhr an der Nepomuk-Brücke (CAP-Markt) Der guten Tradition foldend, laden wir unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger recht herzlich dazu ein. Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit uns Themen wie: Kinderbetreuung und Schulausbau Verkehr in und um Neuhausen Quartier für Generationen, Akadamemiegärten oder was Sie sont auf dem Herzen haben. Wir freuen uns über interessante Gespräche und Ihre Anregungen und Vorschläge Ortsverband und Fraktion der Freien Wähler Neuhausen e.V. ... 
Zum Artikel